Skip to main content

Klasse-Ladies am Derby-Vortag - Nutan-Rennen und umfangreiches Elf-Rennen-Programm

(Hamburg) Nicht nur bei den Fußball-Fans steigt die Spannung wegen des EM-Finales ins Unermessliche. Auch bei den Galopp-Freunde geht der Adrenalinspiegel hoch, denn das IDEE 147. Deutsche Derby, der Höhepunkt der Rennsaison in Deutschland, steht kurz bevor. Doch bevor es am Sonntag zum Showdown in Hamburg-Horn kommt, lockt am Samstag schon ein Top-Renntag mit insgesamt elf Prüfungen ab 12:05 Uhr, von denen die ersten vier Rennen über die PMU nach Frankreich übertragen werden.

Im Focus stehen die dreijährigen Top-Pferdedamen im (nach dem Derby-Sieger von 2015 benannten) Nutan-Rennen - Hamburger Stuten-Preis (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 15:20 Uhr). Die Prüfung wird zu einer großen Revanchepartie. Denn mit Kasalla (Adrie de Vries) und Night Music (Eduardo Pedroza) sind die Dritt- und Viertplatzierte aus dem Diana-Trial in Berlin-Hoppegarten wieder am Start. Da es schon in der Hauptstadt ziemlich spannend zuging, darf man gespannt sein, wer diesmal die Nase vorne haben wird.

Und dann wäre da noch mit der in München von Michael Figge trainierten Olala (mit dem Franzosen Antoine Hamelin) eine Kandidatin, die Hoppegarten ausgelassen hat und sich auf der englischen Premium-Bahn von Royal Ascot versuchte. Doch in den Ribblesdale Stakes hingen die Trauben zu hoch, auch wenn Olala unterwegs angaloppiert wurde und somit unter Wert geschlagen war. In der Hansestadt sieht es viel günstiger für sie aus.

Aber auch im weiteren Aufgebot der insgesamt acht Starterinnen findet man noch interessante Teilnehmerinnen, wie die Park Wiedingerin Dhaba (Martin Seidl), die zuletzt in den klassischen 1.000 Guineas am Rennverlauf scheiterte und neben Kasalla und Near England (Andreas Helfenbein) eine von vier Kandidatinnen aus dem Stall von Markus Klug (Köln-Heumar) ist. Man denke aber auch an Son Macia (F. Minarik), die Dritte aus den Italienischen Oaks.

Zwei Rennen mit der Viererwette mit jeweils 10.000 Euro Garantie-Auszahlung und ein Lauf zur Longines World Fegentri Championship for Gentlemen Riders sind weitere spannende Rennen am großen Derby-Vortag.

Hier gibt es weitere Infos zum 6. Renntag!