Skip to main content

HRC trauert um Kirsten Ribcke

Der Hamburger Renn-Club trauert um Kirsten Ribcke, die nach schwerer Krankheit verstorben ist. Kirsten Ribcke hat dem HRC über viele Jahre zur Seite gestanden, war die freundliche Ansprechpartnerin im Kartenvorverkauf für das Derby-Meeting und hat zudem über viele Jahre in der Lohnbuchhaltung des HRC gearbeitet.

Die Hamburgerin war dem Galopp- und dem Trabrennsportund dem HRC eng verbunden. Der Hamburger Renn-Club wird seine langjährige Mitarbeiterin schmerzlich vermissen. Noch mehr jedoch wird Kirsten Ribcke ihrer Familie und ihren Freunden fehlen, denen das Mitgefühl des gesamten Hamburger Renn-Clubs gilt.