Skip to main content
Beschreibung für das Turf Times Portal

Darboven-Hengst löst Derby-Ticket

Bremen und Maisons-Laffitte in Frankreich waren am Freitag zwei Rennbahnen, auf denen im Hinblick auf das IDEE 141. Deutsche Derby wichtige Rennen ausgetragen wurden. In der Bremer Vahr stand mit dem swb Derby-Trial eine über 2100 Meter führende traditionelle Vorprüfung auf das "Blaue Band" auf dem Programm. weiterlesen »

Star(c)ker Partner in Weilerswist

Nach vier Monaten blickt Daniela Starck zurück und ist spürbar stolz auf erste sichtbare Erfolge...(GCD-Post, 40 Jahre Jubiläumsausgabe, Nr. 215) weiterlesen »

1.Tag der offenen Stalltür

Wir möchten Sie herzlich am Sonntag, den 04.07.2010 auf unserem Hof willkommen heißen. Es erwarten Sie viele Überaschungen für Groß und Klein.....Schön gehört ...Schön gehört ...Wenn Sie sich den Flyer anschauen, sehen Sie das komplette Programm.

Lindentree zweiter im Oppenheim-Union-Rennen

Dai Jins dreijähriger Sohn Lindentree hat seine Chance im Oppenheim-Union-Rennen genutzt und gezeigt, dass er zur Spitzengruppe seines Jahrganges gehört. Ein hervorragender zweiter Platz zu dem am Ende noch leicht gewinnenden Zazou in diesem Gr. II - Rennen ist die bisher beste Leistung in Lindentrees noch junger Karriere. weiterlesen »

Ein Angebot für Wetter

Ein ungewöhnliches Angebot präsentiert der Hamburger Renn-Club im Vorfeld des Derby-Meetings vom 10. bis zum 18. Juli 2010. Angesprochen werden sollen vor allem Großwetter, die für den gesamten bezahlten Preis Wettgutscheine erhalten und die anderen Leistungen wie Übernachung, Tribünen- und Parkplatzkarte, Karte für das Derby-Lounge-Zelt sowie je nach Arrangement auch noch eine 3-Gang-Menü als Bonus gratis dazu erhalten. weiterlesen »

Dai Jin-Tochter schafft Gr. II - Platzierung

Einen sensationellen dritten Platz schaffte die dreijährige Dai Jin-Tochter Isantha in den Oaks d'Italia. Die von Torsten Mundry trainierte Stute, die im Besitz des Stalles Dipoli steht, ist damit Gr. II-platziert und untermauert die sensationelle Black-type-Ausbeute der Dai Jin-Nachkommen. Eddy Pedroza steuerte die vom Gestüt Simmenach gezogene Stute, die mit dieser Platzierung 48.000 € verdiente.